Angebote 

Achtsamkeitstraining & Resilienztraining

Individuelles Achtsamkeits- & Resilienztraining
„Vom Überleben zurück ins (Er-) Leben“
Ohne es zu wissen, befinden sich viele von uns im permanenten Überlebensmodus. Wir kämpfen im Job, in der Kommunikation mit anderen, verteidigen uns und flüchten vor uns selbst, indem wir uns ständig beschäftigt halten oder essen, trinken, shoppen, laufen, ständig online / am Handy sind usw. Dieses individuelle Training bringt dich wieder in Kontakt mit dem Gefühl der Lebendigkeit, stärkt deine Resilienz (also die Fähigkeit, auch durch schwierige Phasen, berufliche Herausforderungen, Erkrankungen etc. unbeschadet hindurchzukommen), fördert deine Selbstwahrnehmung und -steuerung und unterstützt dein Nervensystem dabei, wieder in Balance zu kommen und flexibel auf die unterschiedlichen Herausforderungen und den ständigen Wandel des Lebens zu reagieren. Dies fördert sowohl deine körperliche und psychische Gesundheit, das Wohlbefinden, die Lebens- und Schlafqualität sowie die Vitalität. Grundlage des Programms ist die Achtsamkeit, die Neurowissenschaft und achtsamkeitsbasierte Verfahren wie Somatic Experiencing sowie die Traumasensitive Achtsamkeit. In einem persönlichen Vorgespräch finden wir gemeinsam heraus, ob dieses Training das Richtige für dich ist. 

Intensiv-Training über 2 Monate:
8 Termine – 1 x wöchentlich á 90 min
1 Erlebnissitzung im Wald mit 120 min
2 SOS-Treffen via Tel. / Zoom à 30 min
Vorgespräch, umfangreiche Unterlagen & Meditationen & Achtsamkeitsübungen für den Alltag

Master-Training über 6 Monate:
9 Termine – alle 3 Wochen á 90 min
1 Erlebnissitzung im Wald mit 120 min
4 SOS-Treffen via Tel. / Zoom á 30 min
1 Praxistag mit 3 Stunden bzw. 6 Stunden
1 Abschlusstermin mit 60 min
Vorgespräch, umfangreiche Unterlagen & Meditationen & Achtsamkeitsübungen für den Alltag

Bewerbung um einen Platz per E-Mail mit Erläuterung der persönlichen Motivation. Termine können vor Ort oder online durchgeführt werden. Die Plätze sind limitiert. 

Individuelles Achtsamkeitstraining & Meditationsunterricht

Individuelle Begleitung auf dem Weg der Achtsamkeit für mehr Resilienz, Bewusstsein, Selbstwirksamkeit, bessere Emotionsregulation & Umgang mit herausfordernden Situationen, einschneidenden Erlebnissen, Belastungen in Beruf & Familie. Nach einem Burnout oder zur Prävention der gesundheitlichen Folgen von Stress. 

Anfrage & Terminvereinbarung per E-Mail oder telefonisch.

Einführungstag in Achtsamkeit & Meditation „Vom Tun zum Sein“
Ab 2023 biete ich wieder einen Einführungskurs an, der an einem Termin in die Grundlagen der Achtsamkeit und des Meditierens einführt und die Möglichkeit der ersten Praxiserfahrung bietet. Für Menschen ohne und mit wenig Erfahrungen und für Menschen, die erstmal „schnuppern“ wollen, bevor sie sich für einen 8-Wochen-MBSR-Kurs entscheiden. Termine und Infos folgen in Kürze. Interessenten melden sich bitte per E-Mail bei mir.

Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung
MBSR-8-Wochen-Kurs | MBSR-Intensiv | MBSR 2.0-Vertiefungskurs
Achtsamkeit – MBSR

Gruppenkurse finden in regelmäßigen Abständen (Präsenz & Online) statt. Weitere Informationen und Termine zu diesem MBSR-Kursangebot 

Seminare

Achtsam kommunizieren mit Kindern

Die Kommunikation mit Kindern mündet häufig in scheinbar emotionalen Sackgassen. Ob in der Familie oder im beruflichen Kontext – wir können eine Menge dazu beitragen, die Gespräche wieder in einen ruhigen Fluss zu führen und unsere Kindern dabei unterstützen, ihre Emotionen zu regulieren. Erst dann kann wirkliches Zuhören, gegenseitiges Verstehen funktionieren und echte Verbindung möglich sein. Das Seminar findet in regelmäßigen Abständen online sowie in der Hebammenpraxis Mudder Griebsch am 1. April, 15. Juli und 9. Dezember 2023 in Wismar statt. 
Weitere Informationen zu diesem Seminar Kommunikation mit Kindern

 

Weiterbildung für AchtsamkeitslehrerInnen „IFS & Inquiry“

 Inhalte der Weiterbildung:

  • Was ist IFS?
  • IFS und Achtsamkeit
  • Das Selbst entwickeln mit Achtsamkeit
  • Die wichtige Rolle von Mitgefühl
  • Die Manager und Feuerbekämpfer im Inquiry
  • Wie TeilnehmerInnen lernen sich zu regulieren aus den Selbst heraus
  • Miteinander Inquiry üben

Termin: Online vom 27. bis 29. Januar 2023

Weiterbildung  „Traumasensitive Achtsamkeit“: Sicherheit & Stabilität in unsicheren Zeiten – Umgang mit traumatischem Stress in der Achtsamkeitspraxis“ 

Inhalte der Weiterbildung:

  • Sitzung 1: Vom Stress zu traumatischem Stress; das autonome Nervensystem beim Achtsamkeitstraining
  • Sitzung 2: Traumatischer Stress und Sicherheit und deine Rolle als TrainerIn
  • Sitzung 3: Desregulierung erkennen bei dir und den Teilnehmenden
  • Sitzung 4: Selbstregulierung und Co-Regulation
  • Sitzung 5: Traumasensitives Anleiten von Übungen 
  • Sitzung 6: Traumasensitives Inquiry

Folgende Themen beinhaltet die Weiterbildung:

  • Stress-Spektrum
  • Was ist traumatischer Stress?
  • Was ist Trauma?
  • Warum traumasensitiv?
  • Warum ist Sicherheit wichtig?
  • Trauma und das Nervensystem 
  • Warum ist Psychoedukation wichtig?
  • Arbeiten mit verschiedenen Modellen
  • Trauma Vortex – Healing Vortex
  • Signale von Desregulierung erkennen
  • Warum ist Selbstregulierung wichtig?
  • Warum ist Co-Regulation wichtig?
  • Warum Selbstmitgefühl und Gleichmut wichtig sind
  • Traumasensitiv angeleitete Übungen: Body-Scan, Bewegen, Sitzmeditation
  • Traumasensitives Inquiry

Zielgruppe: 
MBSR-, MSC- und Achtsamkeitslehrende, MeditationslehrerInnen, TherapeutInnen, Coaches , Yoga-LehrerInnen.

Das Seminar beinhaltet Theorie und praktische Übungen. Er ist kein Ersatz für eine therapeutische Intervention.

Leitung: Peter Paanakker & Katrin Luther

Termine:
Online –  6 Termine à 2,5 Stunden vom 18. Januar bis 29. März 2023

Intensiv – 8. bis 11. Oktober 2023 im Benediktushof, Holzkirchen (bei Würzburg) 

Seminar „Die zwei Seiten des Mitgefühls“ im Benediktushof Holzkirchen

Das Seminar wird durchgeführt von Peter Paanakker & Katrin Luther. Weitere Informationen folgen. 

Termin: 30. Juli bis 2. August 2023 
Ort: Benediktushof, 97292 Holzkirchen (bei Würzburg)

Seminar „Achtsamkeit & Kommunikation, die verbindet“ im Benediktushof Holzkirchen

Das Seminar wird durchgeführt von Peter Paanakker & Katrin Luther. Weitere Informationen folgen.

Termin: 3. August bis 6. August 2023
Ort: Benediktushof, 97292 Holzkirchen (bei Würzburg)

Weiterbildung / Seminar „Traumasensitive Achtsamkeit“ | Benediktushof (Holzkirchen bei Würzburg)

In der Achtsamkeitspraxis gehen wir mit der Aufmerksamkeit zu dem, was im Moment da ist – ohne es zu bewerten. Für manche Menschen können die langen Meditationsübungen, z. B. in Zen und Vipassana sowie im MBSR-, MSC- oder MBCL-Training zu einer intensiven Stressreaktion im Körper führen. Wenn diese Gefühle nicht gehalten werden können und damit überwältigend sind, ist man mit einem traumatischen Erlebnis konfrontiert. Wir reagieren auf diese unangenehme Erfahrung schnell mit Selbstkritik und dem Gefühl des Versagens. Hier braucht es gute Ressourcen. Die wichtigste Ressource ist hier die Wahrnehmung des eigenen Körpers und der liebevolle Umgang mit sich selbst.

Themen:
Trauma und das Nervensystem – Polyvagal Theorie
Warum Meditation Dysregulation bei Teilnehmer auslösen kann, die ein Trauma erlebt haben, und spezifische Wege lernen dies zu verhindern.
Symptome von traumatischem Stress zu erkennen, während Sie achtsamkeitsbasierte Maßnahmen anbieten.
Warum Meditation Dysregulation bei Teilnehmer auslösen kann, die ein Trauma erlebt haben, und spezifische Wege lernen dies zu verhindern.
Symptome von traumatischem Stress zu erkennen, während Sie achtsamkeitsbasierte Maßnahmen anbieten.

Zielgruppe: 
MBSR-, MSC- und Achtsamkeitslehrende, MeditationslehrerInnen, TherapeutInnen, Coaches , Yoga-LehrerInnen.

Das Seminar beinhaltet Theorie und praktische Übungen. Er ist kein Ersatz für eine therapeutische Intervention.

Leitung: Peter Paanakker & Katrin Luther

Termin: 8. bis 11. Oktober 2023 
Ort: Benediktushof, 97292 Holzkirchen (bei Würzburg)

Resilienz steigern durch achtsamkeitsbasiertes Mitgefühlstraining 
auf Anfrage

Achtsame Kommunikation 
auf Anfrage

Traumasensitive Achtsamkeit
auf Anfrage

Seminare können für Führungskräfte und Mitarbeitende auch individuell angefragt werden zu den Themen Achtsamkeit, Resilienz, achtsame Kommunikation, Stressbewältigung & Selbstfürsorge.